Praktisch statt theoretisch lernen

Wie viel Theorie ist nötig, damit Lernende praktische Aufgaben erledigen können? Die Berufsbildung beantwortet diese Frage leider oft zu akademisch. Dabei ist es ganz einfach: Lernende sind doch Praktiker, also sollen sie auch praktisch ausgebildet werden. Obendrein motiviert sie das viel mehr.

Diesen Blogbeitrag habe ich für den Verein Triebwerk geschrieben.

zum externen Blog