Lernende langfristig motivieren

Um aus Jugendlichen motivierte Lernende zu machen gibt es kein Patentrezept. Fest steht aber, dass vor allen Dingen die Haltungen der Berufsbildner*innen gegenüber den Jugendlichen und dem eigenen Beruf ausschlaggebend dafür sind, ob die Lernenden Höchstleistungen bringen oder eben nicht. Doch auch Berufsbildner*innen brauchen für eine konstant gute Leistung neue Impulse. Coachings können dabei helfen, die eigene Haltung zu überprüfen und zu optimieren.

Diesen Blogbeitrag habe ich für Yousty geschrieben.

zum externen Blog