Berufsbilder*innen haben oftmals mehr als nur eine Rolle im Betrieb: Mitarbeiter*in, Mentor*in, Leiter*in und Lehrer*in. Um all diese Rollen mit einer gleichbleibenden Performance erfüllen zu können, ist es notwendig, immer wieder neue Impulse zu erhalten und die eigene Leistung und Haltung kritisch auf den Prüfstand stellen. In diesem Blogbeitrag zeigen wir Ihnen, welche Möglichkeiten für die Weiterbildung es durch Coaching für Berufsbildner*innen gibt.

Diesen Blogbeitrag habe ich für den Verein Triebwerk geschrieben.

zum externen Blog